Neukalibrierung der Alarmsensoren direkt vor Ort.

 

Das Gaswarnsystem PolyGard®2 von MSR-Electronic dient mit seinen X-Change Wechselsensoren der permanenten Gasüberwachung für Gebäude, z.B. für Tiefgaragen, Kälte- und Industrieanlagen sowie gas- und ölverarbeitende Gewerbe.

Bisher war die notwendige Kalibrierung der Sensoren ein aufwendiges Prozedere und abhängig von einer externen, zertifizierten Firma. Damit war ein großer Zeit- und Kostenaufwand verbunden. Die Sensoren mussten mit großer Sorgfalt auf der Baustelle geöffnet, überprüft und kalibriert werden. Zeigte sich ein Fehler, war es nötig, den kompletten Sensor mitzunehmen und nachträglich zu tauschen.

Durch das neue X-Change-System von MSR-Electronic kann dieser Aufwand deutlich verringert werden. Der Wechselkopf kann jederzeit vor Ort ausgetauscht werden. Der Transmitter bleibt somit unangetastet. Dies spart Zeit und Kosten.

 

Vorteile durch einfache, selbstständige Neukalibrierung mit dem X-Change System

  • Erhebliche Zeit- und Kostenersparnis
  • Einfacher Wechselprozess
  • Erhöhung der Sicherheit Ihrer Anlage
  • Keine Fachfirma notwendig

Schauen Sie sich hier den einfachen Wechselprozess im Video an.

 

ATEX Bereich

Speziell für Zone 1 und 2 steht das Gaswarnsystem PolyXeta®2 mit den X-Change Wechselsensoren zur Verfügung.

 


Weitere Informationen zu MSR-Produkten finden Sie im aktuellen Online-Katalog oder im webshop www.msr-24.com.

MSR-Electronic ist Hersteller stationärer Gaswarnanlagen mit jahrzehntelanger Erfahrung im Bereich der Gebäudeautomation und Gasmesstechnik.
Das internationale Unternehmen mit Sitz in Deutschland verfügt über ein breites Spektrum an Methoden für die Detektion von toxischen und brennbaren Gasen. Auf dieser Basis entwickelt MSR-Electronic individuelle Gassensoren, Controller und Warnmittel für viele Anwendungen, wie z.B. Parkgaragen, Tunnel, petrochemische Industrie oder Schifffahrt. Die Produkte erfüllen mehr als die generellen Normen und Vorschriften und können so für die Sicherheit der Anlage garantieren. Für Fragen rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.