MSR sichert die Rettungsfahrzeughalle mit digitalen Gassensoren.

Copyright NÖ Rettungswagen

 

Ob bei z.B. Rettung im Notfall, Fahrdienstleistungen oder Sicherheit bei Veranstaltungen - der Landesverband Rotes Kreuz Niederösterreich setzt hohe Maßstäbe, nicht nur in der Betreuung der Bürger Österreichs.

Er sorgt ebenfalls für die Sicherheit der eigenen Mitarbeiter.

Im Zuge des Neubaus der Niederlassungsstelle stattet das Rote Kreuz die Fahrzeughalle der Rettungswagen mit einer CO-Gaswarnanlage aus.

Demnach wird im Fall einer erhöhten CO-Konzentration in der Halle ein Alarm ausgelöst, um die Mitarbeiter zu warnen.

 

 

Produkte von MSR-Electronic schützen Leben und die CO-Gaswarnanlage

 

In punkto Sicherheit setzt das Rote Kreuz auf Produkte von MSR-Electronic. Auf Gaswarnanlagen muss jederzeit Verlass sein. Bei Auftreten von Gas, in Parkgaragen oder Fahrzeughallen sind schnelle Hilfe und verlässliche Produkte gefragt.

Die Sensoren, Controller und Warnmittel von MSR-Electronic schützen Menschen und Anlagen wirkungsvoll in gefährlichen Situationen beim Auftreten brennbarer oder giftiger Gase. Mithilfe der modernen Kommunikationstechnologie kann schnell reagiert werden.

 

 

CO Gassensor von MSR-Electronic für die CO-Gaswarnanlage

Copyright MSR-Electronic_Germany_ CO gas sensor

Der digitale Wechselsensor von MSR-Electronic

 

Zur kontinuierlichen CO-Überwachung der Umgebungsluft in der Fahrzeughalle kommt der digitale Wechselsensor (Typ SC2) in der CO-Gaswarnanlage zum Einsatz.

  • Erreicht der Mittelwert 30 ppm, reagiert die Lüftungsanlage sofort und sorgt für Frischluftzufuhr.
  • Bei Erreichen einer Kohlenmonoxid-Konzentration von 60 ppm schalten alle in der Halle befindlichen Warnmittel Alarm in Form von Lichtsignalen.
  • Die akustischen Warnmittel – die sogenannte Warnhupe – reagiert zusätzlich bei einer Alarmschwelle von 150 ppm.

 

Die Kalibration kann durch einfaches Wechseln des Sensorkopfes oder durch die integrierte, komfortable Kalibrierroutine direkt an der Anlage erfolgen.

 

Der DGC-06 – Die zentrale Steuerung der Gasmessung und Ventilatoren

Gascontroller DGC-06 von MSR-Electronic für die sichere CO-Gaswarnanlage

Cpoyright MSR-Electronic_Germany_Gas measurement device_DGC-06

 

Der Digital-Gas-Controller DGC-06 ist ein Mess-, Warn- und Steuercontroller-System für toxische, brennbare Gase und Dämpfe sowie Kältemittel.

Er ist u. a. nach der EN 50545 konzipiert und kann bis zu 128 Gassensoren überwachen und auswerten. Je Sensor sind 4 frei einstellbare Alarmschwellen vorhanden.

Frei einstellbare Parameter und Sollwerte ermöglichen den flexiblen Einsatz in der Gasmesstechnik. Zur Anbindung an ein übergeordnetes Leitsystem sind verschiedene Schnittstellen und Protokolle lieferbar.

 

 


Das sich aktuell in der Abschlussphase befindliche Projekt wird von unserer Niederlassung MSR-Austria vor Ort betreut.


Weitere Informationen zu MSR-Produkten finden Sie im aktuellen Online-Katalog oder im Webshop www.msr-24.com.


MSR-Electronic ist Hersteller stationärer Gaswarnanlagen mit jahrzehntelanger Erfahrung im Bereich der Gebäudeautomation und Gasmesstechnik.
Das internationale Unternehmen mit Sitz in Deutschland verfügt über ein breites Spektrum an Methoden für die Detektion von toxischen und brennbaren Gasen. Auf dieser Basis entwickelt MSR-Electronic individuelle Gassensoren, Controller und Warnmittel für viele Anwendungen, wie z.B. Parkgaragen, Tunnel, petrochemische Industrie oder Schifffahrt. Die Produkte erfüllen mehr als die generellen Normen und Vorschriften und können so für die Sicherheit der Anlage garantieren. Für Fragen rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.