MSR-Electronic und MSR-Traffic sind Partner beim Neubau der berühmten Sljeme Seilbahn im Skigebiet vor den Toren Zagrebs.

 

Logo von Snow_Queen_Trophy_Zagreb

Linus Strasser FIS Ski World Cup Zagreb 2021

Linus Strasser FIS Ski World Cup Zagreb 2021

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Inbetriebnahme der neuen Bahn wurde bereits mit Spannung erwartet. Schließlich stand die Eröffnung der Skisaison bevor sowie der FIS Ski World Cup der Damen und Herren im Slalom Anfang Januar 2021.

Das Skigebiet Sljeme-Zagreb befindet sich nur wenige Kilometer von Zagreb entfernt und ist am Fuße des Medvednica Gebirges gelegen, welches zum gleichnamigen Naturpark gehört, der eine Fläche von etwa 228 km2 misst.

 

Seilbahn von Sljeme Zagreb

Seilbahn Sljeme Zagreb

Die neue 5 km lange Seilbahn Sljeme-Zagreb ersetzt die alte Seilbahn und gilt als eines der wichtigsten Projekte der Stadt Zagreb. In 84 Gondeln, die jeweils bis zu 10 Personen befördern, werden Skifahrer und Wanderer innerhalb 16 min auf den Gipfel gebracht. Die Strecke der neuen Seilbahn wird beleuchtet und videoüberwacht, die Kabinen sind mit Sitzheizung und Wi-Fi ausgestattet. Der Gesamtwert der Investition liegt bei über 70 Millionen €.

Die Talstation der Seilbahn besteht aus 6 Stockwerken, ausgestattet mit sämtlichen Annehmlichkeiten, wie z.B. Toiletten und Warteräumen für Fahrgäste, Kiosken, Souvenirshop, Kaffeebar und Sportgeräteladen sowie Park- und Wartungsanlagen der Gondeln.

 CO Gassensor von MSR-Electronic für stationäre Gaswarnanlagen

CO Gassensor von MSR-Electronic

 

 

 

Absolute Sicherheit vor CO-Vergiftung mit Gassensensoren von MSR-Electronic

Auf der unteren Ebene der Talstation befinden sich 214 Parkplätze auf 8.500 m2. Die Parkgarage wird allen Sicherheitsstandards gerecht und ist entsprechend der Europäischen Normen EN 50545-1 und EN 50271 mit einer stationären Gaswarnanlage von MSR-Electronic ausgestattet. Die MSR-Gassensoren (Typ SC2) überwachen den schädlichen Kohlenmonoxidgehalt in der Luft und schützen so Menschen und Anlage vor gefährlichen Situationen in Parkgaragen.

 

 

Intelligentes Parkleitsystem von MSR-Traffic

Zusätzlich wurde die Garage mit einem intelligenten Parkleitsystem von MSR-Traffic ausgestattet, welches die Parkplatzsuche der Fahrgäste erheblich verkürzt und gleichzeitig die Lüftungs- und Umweltkosten des Betreibers senkt. Durch an der Decke montierte Ultraschallsensoren (Typ Cross) wird die Verfügbarkeit jedes einzelnen Parkplatzes erfasst und mittels Controller/Leitrechner verwaltet.

Diese Informationen werden wiederum in Echtzeit an sämtliche LED-Infotafeln, wie z.B. an der Garageneinfahrt, an den Zufahrtsebenen und an Kreuzungen innerhalb der Garage (Typ ParkGard® Matrix und RoadSign) weitergeleitet. Auf diese Weise erhält der Kunde auch eine schnelle Wegführung zu etwas schwieriger zugänglichen Parkplätzen. Diese können nun häufiger und leichter durch Leitsysteme bewirtschaftet werden.

 

MSR-Taffic_Germany_ParkGard Control Center System

MSR-Taffic_Germany_ParkGard Control Center System

Das ParkGard® Control Center (PGCC) von MSR-Traffic

Alle Änderungen der Park- und Gassensoren, des Lüftungsstatus und des Status der LED-Wegweiser werden über die SCADA-Software ParkGard® Control Center (PGCC) im Leitrechner visualisiert. Der Betreiber hat sogar die Möglichkeit, einzelne Parkplätze, Zonen oder die gesamte Parkebene zu reservieren.

Der Zugriff auf den Zentralrechner und die SCADA-Software ist von entfernten Rechnern und Tablets über eine Web-Schnittstelle mit der Zuweisung mehrerer Berechtigungsebenen möglich. Das System ist in der Lage, auf langfristig geparkte Fahrzeuge mit einer visuellen Anzeige auf dem Bildschirm hinzuweisen. Die Daten des PGCC können in die übergeordneten Systeme, wie z.B. das Gebäudemanagementsystem, integriert werden.

Die komplette Installation des CO-Gasalarmsystems sowie der dynamischen Parkplatzführung erfolgt durch den MSR-Partner Aurel d.o.o., Zagreb, vor Ort.

 


Weitere Informationen zu MSR-Produkten finden Sie hier:
MSR-Electronic-Katalog
MSR-Traffic-Katalog
www.msr-24.com


MSR-Traffic bietet innovative Sensorik, die das Zählen und die Einzelplatz-Detektion von Fahrzeugen im Innen- und Außenbereich ermöglicht. Autofahrer werden via dynamischer Verkehrsleittechnik oder via App schnell zum nächsten freien Parkplatz geleitet. Neben der Entwicklung, der Produktion und dem Vertrieb von intelligenten Parkleitsystemen unterstützt MSR bei der Planung und Installation vor Ort.

MSR-Electronic ist Hersteller stationärer Gaswarnanlagen mit jahrzehntelanger Erfahrung im Bereich der Gebäudeautomation und Gasmesstechnik.
Das internationale Unternehmen mit Sitz in Deutschland verfügt über ein breites Spektrum an Methoden für die Detektion von toxischen und brennbaren Gasen. Auf dieser Basis entwickelt MSR-Electronic individuelle Gassensoren, Controller und Warnmittel für viele Anwendungen, wie z.B. Parkgaragen, Tunnel, petrochemische Industrie oder Schifffahrt. Die Produkte erfüllen mehr als die generellen Normen und Vorschriften und können so für die Sicherheit der Anlage garantieren. Für Fragen rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.