Produkte von MSR-Electronic schützen Leben und Anlage. Das auf einer Halbinsel im Porto Arabia neu gebaute 5-Sterne-Luxushotel in Form eines echten und majestätischen Palastes erstreckt sich über eine Fläche von knapp 160.000 m2. 281 Zimmer und Suiten bieten einen atemberaubenden Blick über den Persischen Golf und die Küstenperle von Doha. Das Hotel ist über eine Fahrzeugbrücke vom Porto Arabia Retail District im Westen Dohas erreichbar. Zusätzlich kann das Hotel mit dem Wassertaxi oder anderen Schiffen angesteuert werden. Die Nähe zu Restaurants und Sehenswürdigkeiten machen das Kempinski zu einem perfekten Ausgangspunkt, um Doha zu Fuß oder mit dem Auto kennenzulernen.

 

Copyright Kempinski Marsa-Arabia

Ausreichend Stellplätze in der 13.000 m² Parkgarage sind im Kempinski vorhanden. In punkto Sicherheit setzt das Hotel auf Produkte von MSR-Electronic. Auf Gaswarnanlagen muss jederzeit Verlass sein. Bei Auftreten von Gas, in Parkgaragen z.B. einer erhöhten Konzentration von Kohlenmonoxid, sind schnelle Hilfe und verlässliche Produkte gefragt. Die Sensoren, Controller und Warnmittel von MSR-Electronic schützen Menschen und Anlagen wirkungsvoll in gefährlichen Situationen beim Auftreten brennbarer oder giftiger Gase. Mithilfe der modernen Kommunikationstechnologie kann schnell reagiert werden.

 

MSR-Electronic_Germany_CO gas sensor

MSR-Electronic_Germany_ CO gas sensor

CO-Gasüberwachung mit SC2-Sensoren von MSR-Electronic. Zur kontinuierlichen CO-Überwachung der Umgebungsluft in der Kempinski-Garage kommt der digitale Wechselsensor (Typ SC2) zum Einsatz. Die Kalibration kann durch einfaches Wechseln des Sensorkopfes oder durch die integrierte, komfortable Kalibrierroutine direkt an der Anlage erfolgen.

 

MSR-Electronic_Germany_Gas measurement device_ DGC-06

MSR-Electronic_Germany_Gas measurement device_DGC-06

 

Der DGC-06 – Die zentrale Steuerung der Gasmessung und Ventilatoren. Der Digital-Gas-Controller DGC-06 ist ein Mess-, Warn-, und Steuercontroller-System für toxische, brennbare Gase und Dämpfe sowie Kältemittel. Er ist u. a. nach der EN 50545 konzipiert und kann bis zu 128 Gassensoren überwachen und auswerten. Je Sensor sind 4 frei einstellbare Alarmschwellen vorhanden. Frei einstellbare Parameter und Sollwerte ermöglichen den flexiblen Einsatz in der Gasmesstechnik. Zur Anbindung an ein übergeordnetes Leitsystem sind verschiedene Schnittstellen und Protokolle lieferbar.

 

Copyright Systemair_Jetfan

Jetfans von Systemair.  Im Fall Kempinski werden neben der Gasüberwachung auch die Jetfans (Rauchentlüftungsventilatoren sowie die Frischluftventilatoren) gesteuert. Bis zum Erreichen einer CO-Konzentration von 30 ppm laufen alle Jetfans auf den betroffenen Bodenebenen mit niedriger Drehzahl. Im Falle einer Aktivierung des Feueralarms laufen alle Ventilatoren mit hoher Drehzahl.  Die komplette Installation des CO-Gasalarmsystems erfolgt durch den MSR-Partner Systemair, Doha vor Ort.

 

Weitere Informationen zu MSR-Produkten finden Sie hier im aktuellen Online-Katalog oder im Webshop: www.msr-24.com.

MSR-Electronic ist Hersteller stationärer Gaswarnanlagen mit jahrzehntelanger Erfahrung im Bereich der Gebäudeautomation und Gasmesstechnik. Das internationale Unternehmen mit Sitz in Deutschland verfügt über ein breites Spektrum an Methoden für die Detektion von toxischen und brennbaren Gasen. Auf dieser Basis entwickelt MSR-Electronic individuelle Gassensoren, Controller und Warnmittel für viele Anwendungen, wie z.B. Parkgaragen, Tunnel, petrochemische Industrie oder Schifffahrt. Die Produkte erfüllen mehr als die generellen Normen und Vorschriften und können so für die Sicherheit der Anlage garantieren. Für Fragen schreiben Sie uns gerne eine Email oder rufen Sie uns an.