MSR-Electronic schafft Sicherheit vor CO2/N/H2/C3H8/CH4/CH2O/O3 und vor O2-Mangel

 

Stationäre Gasalarmsysteme für Labore, Forschung, Pharmaindustrie, Chemieindustrie und Medizin von MSR-Electronic

In folgenden Einrichtungen müssen relevante Sicherheitsmaßnahmen lt. der Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) und der Laborrichtlinie im Umgang mit Gefahrenstoffen eingehalten werden:

  • Laboratorien
  • Forschung
  • Pharmaindustrie
  • Chemieindustrie
  • medizinischen Einrichtungen

 

Stoffe werden produziert, untersucht und in Produktionsprozessen überwacht. Hierzu werden Stoffgemische getrennt, Stoffe nachgewiesen sowie chemische Reaktionen und Messungen durchgeführt.

Für die Sicherheit der Mitarbeiter und der Einrichtung müssen die Betreiber eine zuverlässige Überwachung von den vielzähligen Gasen in der Umgebungsluft gewährleisten.

 

Stationäre Gasalarmsysteme für Labore von MSR-Electronic

 

Schema für stationäre Gasalarmsysteme für Labore von MSR-Electronic

MSR-Electronic bietet besonders flexibel einsetzbare stationäre Gasalarmsysteme, da die Systeme maßgeschneidert für alle Anforderungen sind - ob Einzelsensoren mit Anschluss an vorhandene BMS-Systeme oder komplexe autarke Gaswarnsysteme für Großraumlabore mit verschiedenen Bereichen.

Das MSR-Gaswarnsystem beinhaltet frei konfigurierbare Alarmschwellen für die Einhaltung der MAK-Werte sowie diverse Schnittstellen (Modbus, BACnet, Analogausgang) für den Anschluss an vorhandene BMS. Mittels eines modularen Aufbaus passt MSR-Electronic die Anlage an Ihre Anforderung an.

Der Compactcontroller von MSR-Electronic ist zum Anschluss von bis zu 10 Gassensoren über den eigenen Feldbus konzipiert und dient zur Warnung vor verschiedenen Gasen. Durch mehrere Ausgangs- und Eingangsoptionen kann MSR-Electronic eine einfache Integration in bestehende Systeme gewährleisten.

 

 

Compactcontroller von MSR-Electronic für Gasalarmsysteme

MSR-Electronic_Germany_Gas_warning_systems_Compact controller

Vorteile des Compactcontrollers für Gasalarmsysteme

 

  • Display für alle Anzeige-, Konfigurations- und Kalibrierfunktionen (kein Tool notwendig)
  • Feldbusanschluss für bis zu 10 Gassensoren (SB2Units)
  • Hardware und Software nach SIL-konformem Entwicklungsprozess
  • Modulare Technik (steck- und wechselbar), verpolungs- und überlastsicher
  • 3 Relais, 2 Transistor-Ausgänge, 2 digitale Eingänge, verschiedene Gehäusetypen mit IP65
  • WAO: Status-LED mit Warnsummer (optional)
  • Betriebsspannung 230 V AC, mit Weitbereichseingang 100-240 V AC (optional)
  • USV (optional)

 


Weitere Details finden Sie in unserem Applikationsflyer für „Sichere Medizin- und Laborbereiche“.


Informationen zu weiteren MSR-Produkten rund um stationäre Gasalarmsysteme finden Sie im aktuellen Online-Katalog oder im Webshop.


MSR-Electronic ist Hersteller stationärer Gaswarnanlagen mit jahrzehntelanger Erfahrung im Bereich der Gebäudeautomation und Gasmesstechnik.
Das internationale Unternehmen mit Sitz in Deutschland verfügt über ein breites Spektrum an Methoden für die Detektion von toxischen und brennbaren Gasen. Auf dieser Basis entwickelt MSR-Electronic individuelle Gassensoren, Controller und Warnmittel für viele Anwendungen, wie z.B. Parkgaragen, Tunnel, petrochemische Industrie oder Schifffahrt. Die Produkte erfüllen mehr als die generellen Normen und Vorschriften und können so für die Sicherheit der Anlage garantieren. Für Fragen rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.