CO-Gassensoren von MSR schützen vor toxischen, geruchlosen Gasen

 

Die Firma Zagrebparking d.o.o. bietet Parkraum in ganz Zagreb. Neben öffentlichen Parkplätzen im Freien, bewirtschaften sie 9 öffentliche Parkgaragen mit einer Gesamtkapazität von knapp 3.000 Parkplätzen, die sich meist im Zentrum der Stadt befinden.

 

Sichere CO-Gasmesstechnik von MSR-Electronic

 

Die Kohlenmonoxid-Konzentration der Parkhäuser wird zuverlässig über ein stationäres Gasalarmsystem von MSR-Electronic nach EN 50545-1 überwacht.

Aktuell wurde das „Gorica“ Parkhaus mit 370 Parkplätze komplett mit neuer CO-Gasmesstechnik durch den MSR-Partner Aurel d.o.o. ausgestattet. Weitere Parkhäuser der Firma Zagrebparking d.o.o folgen.

 

Gefahren von Kohlenmonoxid

 

Kohlenmonoxid ist ein gefährliches, giftiges Gas, welches noch immer stark unterschätzt wird, da es weder Geruch noch Geschmack besitzt und nicht zu sehen ist.

CO-Gasmesstechnik von MSR-Electronic für Parkgaragen

Copyright MSR-Electronic Germany_CO Gas measurement technology

Viele Fälle gemeldeter Kohlenmonoxid-Vergiftungen zeigen, dass die Opfer sich zwar bewusst sind, dass es ihnen nicht gut geht, dass sie aber die Orientierung verlieren und sich nicht retten können, z.B. durch Verlassen des Gebäudes oder durch Rufen nach Hilfe.

Genau wie Sauerstoff wird CO beim normalen Atmungsvorgang über die Lungen vom Körper aufgenommen.

Es steht im Wettstreit mit dem Sauerstoff, indem es diesen in den roten Blutkörperchen verdrängt und damit die Sauerstoffversorgung von Herz, Gehirn und anderen lebenswichtigen Organen verringert.

In hoher Konzentration tötet CO innerhalb von Minuten.

 

Ein erhöhtes Aufkommen an gleichzeitig ausfahrenden Autos, z.B. nach einem Konzert oder in einer Einkaufsmall-Garage bei schlechtem Wetter, führt schließlich zu einem starken Anstieg des Kohlenmonoxid-Werts in Parkgaragen.

 

Wechsel-Sensor-System von MSR-Electronic mit digitalisierter Messwertaufbereitung, Temperaturkompensation und Eigenüberwachung zur kontinuierlichen Überwachung der Umgebungsluft

 

Die digitalen Gassensoren (Typ SC2) werden zum Aufspüren von CO, NO2 und/oder LPG in Tiefgaragen, Tunnel etc. gemäß der Norm EN 50545-1 eingesetzt.

Das Wechsel-Sensor-System besteht aus den Komponenten:

Sensorboard SB2 von MSR-Electronic für eine sicher CO-Gasmesstechnik

Copyright MSR-Electronic Germany_CO Gas measurement technology_Sensor board SB2

  • Sensor-Board mit Gehäuse (Typ SB2)
  • Sensor-Cartridge (Typ SC2)

Die Sensor-Cartridge hat einen eigenständigen μController, der alle relevanten Messwerte und Daten des Sensorelements auswertet und abspeichert. Über den internen Lokal-Bus übergibt die Sensor-Cartridge diese Daten an das Sensor-Board.

Am Sensor-Board sind bis zu 3 Sensor-Cartridges für unterschiedliche Gase anschließbar. Die Sensor-Cartridge kann direkt am Basis-Sensor-Board als auch über ein Remote-Sensor-Board (RB2) abgesetzt montiert werden.

Über die RS-485 Feldbus-Schnittstelle kommuniziert das Basis-Sensor-Board mit dem DGC-06 Gas-Controller dem Herzstück der stationären Gaswarnanlage.

 

Re-Kalibrierung durch einfaches Wechseln vor Ort

 

Die Kalibration kann durch einfaches Wechseln der Sensor-Cartridge oder durch die integrierte, komfortable Kalibrierroutine mit selektiver Zugangsfreigabe direkt an der Anlage erfolgen.

 

Digital-Gas-Controller DGC-06 von MSR-Electronic

 

Digital Gas Controller DGC-06 von MSR-Electronic für eine sichere CO-Gasmesstechnik

Copyright MSR-Electronic Germany_ Gas measurement technology DGC-06

MSR entwickelte den Digital-Gas-Controller DGC-06 für große Anlagen oder auch für umfangreiche Anbindungen. Hier wird es kaum ein Szenario in der Gas-Überwachung geben, welches dieser Controller nicht abdeckt. Von komplexen Garagen bis zu Zugangs-funktionen, welche per Gasalarm geschaltet werden, ist alles möglich.

Die Gas-Controller-Serie DGC-06 kann bis zu 128 Gassensoren, davon 96 digitale und/oder 32 analoge Sensoren (4–20 mA) überwachen und auswerten. Je Sensor sind 4 frei einstellbare Alarmschwellen vorhanden.

Für Alarmmeldungen besitzt das Controller-System bis zu 128 Relais mit potentialfreiem Wechselkontakt und bis zu 16 analoge Ausgänge mit 4–20 mA Signal.

Das Gaswarnsystem von MSR-Electronic ist konform zu:

  • EN 50545-1/ EN 50271 / EN 61010-1
  • DIN/EN 61508 / DIN/EN 60079-29-1
  • ANSI/UL 61010
  • CAN/CSA-C22.2 No. 61010-1.

 


Weitere Informationen zu MSR-Produkten finden Sie im aktuellen Online-Katalog oder im Webshop.


MSR-Electronic ist Hersteller stationärer Gaswarnanlagen mit jahrzehntelanger Erfahrung im Bereich der Gebäudeautomation und Gasmesstechnik.
Das internationale Unternehmen mit Sitz in Deutschland verfügt über ein breites Spektrum an Methoden für die Detektion von toxischen und brennbaren Gasen. Auf dieser Basis entwickelt MSR-Electronic individuelle Gassensoren, Controller und Warnmittel für viele Anwendungen, wie z.B. Parkgaragen, Tunnel, petrochemische Industrie oder Schifffahrt. Die Produkte erfüllen mehr als die generellen Normen und Vorschriften und können so für die Sicherheit der Anlage garantieren. Für Fragen rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.