Gaswarnanlagen in der Getränkeindustrie

Sicherheit vor CO2 / SO2 / H2S / C2H60 / CH3OH und O2-Mangel

In der Getränkeindustrie wird die Gefahr durch auftretende Gase oft unterschätzt. Softdrinks und Biere werden durch „Kohlensäure“ als er­frischend wahrgenommen und in stillen Ge­tränken verbessert Kohlendioxid die Haltbarkeit.

In der Getränkeverarbeitung geht es darum, den Luftsauerstoff aus einem Behälter oder einer Flüssigkeit unter Einsatz von CO2 oder anderen Gasen zu entfernen, um es vor Oxidation zu schützen. Diese könnte Geruch, Geschmack, Farbe und die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe beeinträchtigen.

MSR-Electronic bietet zuverlässige Gassensoren, Control­ler und Warnmittel, um Menschen und Anlagen vor gefährlichen Gasen zu schützen.

Alle Vorschriften und Zertifikate sehen Sie hier.

Weitere Informationen zu Gaswarnanlagen in der Getränkeindustrie.

PDF Download Kontakt