Europäische Richtlinien 2014/90/EU, EU2020/1170 und DNVGL-CG-0339

 

MSR-Electronic entwickelt und produziert zuverlässige Gassensoren und Controller für die Berufsschifffahrt sowie für die private Schifffahrt. Mit den Zertifikaten MEDB00007CE, MEDD0000272 und TAA000032C stellt MSR den weltweiten Einsatz von stationären Gaswarngeräten an Bord sicher.

Diese Zulassungen enthalten Vorschriften zur Sicherheit, Zuverlässigkeit und Umweltschutz­bestimmungen, die Schiffe und mobile Offshore-Einheiten in internationalen Gewässern einhalten müssen.

MED Zertifikat für die zuverlässige Gasüberwachung in der Schifffahrt von MSR-Electronic

DNV-Zertifikat für die zuverlässige Gasüberwachung in der Schifffahrt von MSR-Electronic

 

 

 

 

 

Schiffe als Risikobereiche

 

Schiffe und Bohrinseln sind Risikobereiche, da keine Möglichkeit zur Flucht besteht. Es können sich jederzeit gefährliche Gaskonzentrationen an Bord bilden, die frühzeitig erkannt werden müssen.  Stationäre Gaswarnanlagen sind daher unerlässlich, um die Sicherheit der Menschen und der vielen Anwendungen und Orte an Bord zu gewährleisten, z.B.:

Stationäre Gaswarnanlagen für Schiffe von MSR-Electronic für die zuverlässige Gasüberwachung in der Schifffahrt

  • Unterkünfte der Besatzung
  • Maschinenräume
  • Pumpenräume
  • Tanklager
  • Tankleerräume
  • Laderäume
  • Gasversorgungsleitungen

 

 

Die Schiffe sind so konzipiert und gebaut, dass sie Wasser erfolgreich abhalten können. Das macht sie aber auch zu idealen Lagern für unerwünschte Gase und Dämpfe. Je nach Funktionsart des Schiffs und seiner Ladung können Gefahren entstehen.  Die Gasüberwachung in der Schifffahrt muss gewährleistet sein, wie z.B. bei:

  • LNG/LPG-Tankern
  • Breakbulk-Frachtern
  • Massengutfrachtern
  • Frachtcontainerschiffen
  • RO-RO-Schiffen
  • Öl- und Chemikalientankern
  • Fischereifahrzeugen
  • Passagierschiffen
  • anderen Spezialschiffen

 

MSR-Electronic Lösungen für eine zuverlässige Gasüberwachung in der Schifffahrt

 

Für den Marinebereich kommen stationäre Gaswarngeräte (Typ PX2) in explosionsgefährdeten Bereichen der Zone 1 bzw. Zone 2 zum Einsatz.  Hierbei handelt es sich um ein Mikroprozessor-gestütztes Gaswarngerät mit 4–20 mA / RS-485-Modbus Ausgangssignal, Alarm- und Störmelderelais (alle SIL2 zertifiziert). Dieser dient zur Überwachung der Umgebungsluft auf brennbare Gase und Dämpfe mittels eines katalytischen Sensorelements (Pellistor).  Die Überwachung der Sauerstoffkonzentration und toxischer Gase, wie z.B. CO, NH3, NO2, HCN, HCl, H2S erfolgt mittels eines Gaswarngerätes mit elektrochemischem Sensorelement.

 

Vorteile Gaswarngerät PX2

 

ATEX PolyXeta®2 mit Gassensor SX1 von MSR Electronic GmbH für stationäre Gaswarnanlagen

©MSR-Electronic GmbH, ATEX Produkt PX2 mit Gassensor SX1

  • ATEX und IECEx Zertifikate MSR-Electronic für elektrischen Ex-Schutz
  • Messtechnische Prüfung & SIL2 für die Sicherheitsfunktionen 4–20 mA, RS-485 und Relais
  • Zulassung für die Schifffahrt nach der Europäischen Richtlinie 2014/90/EU, EU2020/1170
    und nach der internationalen Richtlinie DNVGL-CG-0339 (MEDB00007CE, MEDD0000272,
    TAA000032C)
  • PX2-1 für Zone 1 (auch in Zone 2 einsetzbar): Variante „Ex db” mit druckfester Kapselung
  • PX2-2 für Zone 2: Variante „Ex nA” Zündschutzart
  • Gehäuse: Zusätzliches FM und CSA Zertifikat für Class I, Div. 1
  • Kontinuierliche Eigenüberwachung, Mikroprozessor mit 12-Bit Wandlerauflösung
  • Reduzierte Kosten durch einfache Wartung, z.B. Sensorkopfwechsel (X-Change Technologie)
  • Kalibrierservice durch Austausch des Sensorkopfes
  • Proportionaler 4–20 mA Ausgang, serielles Interface zur Zentrale
  • Verpolungssicher, überlastsicher
  • Alarm- und Störmelderelais
  • Optional: LC-Display mit Status-LEDs

 


Weitere Informationen zu MSR-Produkten finden Sie:


MSR-Electronic ist Hersteller stationärer Gaswarnanlagen mit jahrzehntelanger Erfahrung im Bereich der Gebäudeautomation und Gasmesstechnik.
Das internationale Unternehmen mit Sitz in Deutschland verfügt über ein breites Spektrum an Methoden für die Detektion von toxischen und brennbaren Gasen. Auf dieser Basis entwickelt MSR-Electronic individuelle Gassensoren, Controller und Warnmittel für viele Anwendungen, wie z.B. Parkgaragen, Tunnel, petrochemische Industrie oder Schifffahrt. Die Produkte erfüllen mehr als die generellen Normen und Vorschriften und können so für die Sicherheit der Anlage garantieren. Für Fragen rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.